Dänisches JobcenterDänisches Jobcenter

Dänisches Jobcenter - Arbeiten in Rostock und Dänemark

Es gibt viele Gründe, einen Job in Dänemark anzunehmen. Nicht wenige deutsche Arbeitnehmer bevorzugen diesen EU-Staat als Arbeitsplatz, weil Ihnen Land und Leute gefallen. Die freundliche Art der Bewohner, die weitläufige Landschaft und lukrative Arbeitsplatzangebote sorgen dafür, dass sich die Menschen dort schnell einleben und wohl fühlen.

Der Arbeitsmarkt in Rostock und Dänemark

Auch wenn sich der Arbeitsmarkt in Deutschland sehr positiv entwickelt hat, reichen die Angebote noch nicht für alle Arbeitssuchenden aus. Da ist Job Dänemark eine lohnende Alternative. Das Spektrum der Arbeitsangebote in Dänemark ist sehr vielfältig. Selbst Arbeitnehmer, die in Deutschland noch einen sicheren Arbeitsplatz haben, entscheiden sich für dieses skandinavische Land als ihren neuen Lebensmittelpunkt. Sie siedeln um und schaffen sich dort ein neues Zuhause.
Gerade die Kinderfreundlichkeit in Dänemark erleichtert jungen Familien das Arbeitsleben. Die Arbeitszeit kann in den meisten Unternehmen familienfreundlich gestaltet werden und die Küsten an Nord- und Ostsee, aber auch die angenehme Landschaft im Landesinneren bieten gute Lebensbedingungen. Zuverlässige Bahnverbindungen, regelmäßiger Flugverkehr und ein gut ausgebautes Autobahnnetz zwischen Deutschland und Dänemark ermöglichen es auch Berufspendlern, ihre Familien relativ oft zu besuchen.

Da Dänemark ein EU-Staat ist, sind für alle Bewohner von Mitgliedsländern der Staatengemeinschaft die Bedingungen für eine Arbeitsaufnahme erleichtert worden. Arbeitssuchende können sich bei ihrer zuständigen Arbeitsagentur informieren, welche Möglichkeiten der Förderung es bei einer Arbeitsaufnahme im Ausland gibt. Finanzielle Beihilfen beim Umzug oder kostenlose Sprachkurse sind nur einige der Förderungsmöglichkeiten.

Es empfiehlt sich, die Organisation der Arbeitssuche und -vermittlung einem Dänischen Jobcenter zu überlassen. Die Mitarbeiter haben langjährige Erfahrungen und sind auch ausländischen Arbeitssuchenden gegenüber aufgeschlossen. Dank zuverlässiger Kontakte zu seriösen Arbeitgebern in Dänemark sind den Beratern die Anforderungen an die Arbeitnehmer bekannt und sie können zielgerichtet vermitteln. Arbeiten in Dänemark ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden.

Lukrative Stellenangebote

Arbeitssuchende, die zum ersten Mal mit einem Dänischen Jobcenter Kontakt aufnehmen, sind meist überrascht über die Vielzahl der Stellenangebote Dänemark. Die Berufsausbildung in Deutschland wird sehr geschätzt und wegen der geringen Arbeitslosigkeit und der positiven wirtschaftlichen Entwicklung in unserem skandinavischen Nachbarland sind Fachkräfte immer gefragt. Das Erwerben der Arbeitserlaubnis verläuft problemlos und auch ausländische Arbeitnehmer werden in die Sozialversicherungssysteme mit eingebunden. Im Gegensatz zu Deutschland ist die Arbeitslosenversicherung in Dänemark aber freiwillig und jeder Arbeitnehmer muss sich selbst darum kümmern.

Ein Job Dänemark ist in fast allen Berufsfeldern zu finden. Gefragt sind die traditionellen Handwerksberufe im Bauwesen und in der Industrie. Auch im Gesundheitswesen besteht Bedarf nach qualifizierten Arbeitskräften. Ob Facharbeiter, Meister oder Ingenieur, die Arbeitsangebote in Dänemark sind sehr vielfältig. Selbst im Handel und in der modernen Kommunikationstechnologie bestehen gute Chancen auf einen Arbeitsplatz für ausländische Arbeitnehmer. Dänen sind erstaunlich gut in Fremdsprachen bewandert. Trotzdem sollte das Erlernen der dänischen Sprache besonders bei längeren Arbeitsaufenthalten unbedingt angestrebt werden.

Die Stellenangebote Dänemark sind in den Jobcentern persönlich, telefonisch oder über das Internet zu erfahren. Ist das passende Angebot nicht gleich zu finden, können Arbeitsuchende wie auch in Deutschland ihre Bewerbungsunterlagen hinterlegen und sich in Internetverzeichnissen registrieren lassen. Es erleichtert die Arbeitssuche, wenn man sich seine Ausbildung in Dänemark anerkennen lässt. Die Jobcenter in Dänemark sind nach Regionen unterteilt. Sie sind auch darauf eingestellt, ausländischen Bürgern bei der Arbeitssuche zu helfen und sie bei den Eistellungsformalitäten zu unterstützen.


FAQ - Fragen und Antworten rund um die Arbeit in Rostock und Dänemark

Ist der Verdienst in Dänemark mit dem Verdienst in Deutschland vergleichbar?

Laut einem Vergleich mit den anderen EU-Ländern findet man in Dänemark die höchsten Gehälter. Dem Verdienst stehen jedoch auch relativ hohen Lebenserhaltungskosten und Steuern gegenüber, …mehr »

Sind dänische Sprachkenntnisse für die Arbeit in Dänemark erforderlich?

Obwohl Kenntnisse der dänischen Sprache für die Arbeit in Dänemark von Vorteil sind, gibt es viele englischsprachige Unternehmen, von denen lediglich Englisch vorausgesetzt wird. Sofern …mehr »

Benötigt man für die Arbeitsaufnahme in Dänemark ein Visum oder eine Arbeitserlaubnis?

Da die dänische Bürokratie im Bezug zur Arbeitsaufnahme in Dänemark relativ wenig verlangt, ist für europäische Bürger weder ein Visum noch eine Arbeitserlaubnis erforderlich. Allerdings …mehr »